MULTI SERVICE GEBÄUDE, EXPO2000

DESIGN/AGENTUR..................................................................................... NRS-Team
PARTNER................................................................................................... Pergola GmbH
JAHR......................................................................................................... 2000
LAND........................................................................................................ Deutschland

MSK, stehend für Multi-Service-Komplexe, waren die temporären Infrastruktur-Gebäudesysteme, die für die Expo 2000 in Hannover entwickelt wurden.

Durch die Trennung in öffentliche und nichtöffentliche Bereiche sowie verschiedene Konstruktionstypen wurde die Attraktivität der Flächen erhöht. Im Ergebnis wurden 10 gut durchdachte Gebäudetypen aus Holz und Glas mit einer Gesamtfläche von 100.000m2 entwickelt und gebaut. Dies war das zweitgrößte Einzelprojekt der Expo2000 und erforderte bei jedem Schritt ein Maximum an Flexibilität und Können. Der Anspruch, dieses Projekt trotz der Herausforderungen erfolgreich durchzuführen, war es, der alle Beteiligten motivierte.

Als ein führender Partner des Pergola getauften Konsortiums, koordinierte Holtmann das Team von Experten für temporäre Gebäude, Innenarchitektur und Konstruktion. Bereits während der Angebotsphase gab es zahlreiche Änderungen der Anforderungen, so dass ein umfangreiches und gut organisiertes Team bereits zu diesem Zeitpunkt sehr von Vorteil war.

Am Ende gelang es diesem Team nicht nur, die Designanforderungen und Wünsche der Expo-Gesellschaft zu erfüllen, sondern auch die komplette Realisation mit Budgetverwaltung sowie Qualitäts-, Zeit- und Logistikmanagement selbst durchführen zu dürfen.